Verkaufsbedingungen

AUFTRÄGE: Mit der Erteilung eines Auftrages erkennt der Kunde diese allgemeinen Verkaufsbedingungen an. Abweichende Vereinbarungen bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung.

 

PREISE: Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sie sind freibleibend und gelten für den In- und Auslandsbedarf. Die Berechnung erfolgt stets zu den am Tage der Lieferung gültigen Preisen.

 

LIEFERUNG: Die Lieferung von Diagnostika erfolgt ausschließlich in Originalverpackungen. Sämtliche Sendungen reisen auf Rechnung und Gefahr des Käufers. Bei jeder Lieferung - mit Ausnahme von Mustersendungen - berechnen wir eine Pauschale für Verpackung und Versand. Wir selbst übernehmen keine Verantwortung für Bruch und entstehende Folgen und lehnen Ersatzansprüche ab. Von der Verpflichtung der Lieferung sind wir befreit, wenn uns durch Umstände, die zu beseitigen nicht in unserer Macht liegt, die Lieferung unmöglich gemacht oder in nicht tragbarer Weise erschwert wird. Im Falle begründeter Reklamationen jeglicher Art, die im Zusammenhang mit unseren Lieferungen stehen, behalten wir uns vor, den daraus entstandenen Anspruch durch Lieferung mangelfreier Ersatzware oder durch Gutschrift zu regulieren. Weitergehende Ansprüche des Käufers, insbesondere Schadenersatzansprüche wegen Nichtlieferung oder nicht rechtzeitiger Lieferung sowie aus jedem anderen tatsächlichen oder rechtlichen Grund, sind soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

 

ZAHLUNG: Unsere Rechnungen für Diagnostika (Reagenzien) sind zahlbar innerhalb 8 Tagen mit 1,5 % Skonto oder innerhalb von 14 Tagen netto. Unsere Rechnungen für Geräte sind zahlbar innerhalb 14 Tagen netto. Bei Fristüberschreitungen werden Verzugszinsen in Höhe von 2 % über dem offiziellen Basiszinssatz berechnet. Zahlungen werden zunächst auf die angefallenen Kosten, dann auf die Zinsen und mit dem Überschuss auf die jeweils ältesten Rechnungen verrechnet.

Eine Zahlung gilt erst dann als geleistet, wenn wir über den Betrag verfügen können.

Nichteinhaltung der Zahlungsbedingungen berechtigt uns zur Einstellung der Lieferung.

 

EIGENTUMSVORBEHALT: Die von uns gelieferten Waren bleiben bis zur restlosen Begleichung eines sich etwa zu Lasten des Käufers ergebenden Kontokorrentsaldos unser Eigentum; sämtliche Abschlüsse gelten daher als ein Abschluß. Der Käufer ist nur im Rahmen eines ordnungsgemäßen Geschäftsverkehrs berechtigt, die von uns gelieferten, in unserem Eigentum stehenden Waren zu veräußern. Im Falle eines Weiterverkaufs vor Zahlung des Restkaufpreises gehen die unseren Käufern daraus erwachsenden Forderungen ohne weiteres auf uns über. Der Käufer tritt diese Forderungen schon jetzt an uns ab. Übersteigt der Wert der danach gegebenen Sicherung unsere noch offenen Lieferforderungen um mehr als 20 %, so sind wir insoweit zur Rückübertragung verpflichtet. Von einer Pfändung oder sonstigen Beschlagnahme der Ware durch Dritte ist uns unverzüglich Mitteilung zu machen. Machen wir aufgrund unseres Eigentums von unserem Recht auf Rücknahme der Ware Gebrauch, so liegt nur dann ein Rücktritt vom Vertrag vor, wenn dies schriftlich erklärt wird.

 

WIEDERVERKAUF: Unsere Diagnostika dürfen nur in der unveränderten Originalverpackung und nicht in Teilmengen angeboten, verkauft oder abgegeben werden.

 

RÜCKNAHME UNSERER PRODUKTE: Umtausch oder Rücknahme von Diagnostika ist ausgeschlossen.

 

ERFÜLLUNGSORT UND GERICHTSSTAND: Erfüllungsort ist Gießen. Gerichtsstand auch für Wechsel- und Scheckklagen ist Gießen.

 

Bankverbindungen

Commerzbank AG,
BLZ: 513 800 40
Konto-Nummer: 01 207 611 00

IBAN: DE61 51380040 0120761100
SWIFT-BIC: DRESDEFF
Volksbank Mittelhessen eG,
BLZ: 513 900 00
Konto-Nummer: 40 113 703

IBAN: DE94 51390000 0040113703
SWIFT-BIC: VBMHDE5F